Suche
Suche Menü

Geschichte

Die Rechtsanwaltsgesellschaft wurde als „Anwaltssozietät Leonhardt & Spänle“ im Jahre 2000 von den Frankfurter Anwälten und Strafverteidigern Markus A. Leonhardt und Marko R. Spänle gegründet. Die Büroräume befanden sich bis 2002 in der Mainzer Landstraße in Frankfurt am Main. Beschäftigte sich die Sozietät in den ersten Jahren hauptsächlich im Straf- und Wirtschaftsstrafrecht, wurde durch die Mitarbeit von Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Hauke Brettel (bis 2008) und weiteren Kollegen im Jahr 2002 das Spektrum um die Prozessführung im Zivil- und Arbeitsrecht sowie das Arzt- und Arztstrafrecht erweitert.

Die Vergrößerung der Kanzlei brachte den Umzug in die Kaiserhofstraße 10 in Frankfurt am Main mit sich. Die Gesellschaft entstand in Ihrer heutigen Form im Jahr 2005 durch den Eintritt von Rechtsanwalt Matthias Schröder. Herr Rechtsanwalt Matthias Schröder integrierte ein komplettes bank- und kapitalmarktrechtliches Dezernat mit zahlreichen Privat- und Firmenmandanten in die Gesellschaft. Heute befinden sich die Büroräume -auf erweiterter Fläche – noch immer in der Kaiserhofstraße 10, schräg gegenüber des Traditionslokals „Die Leiter“ und direkt neben dem Parkhaus Börse. Täglich genießen wir die Nähe und das Flair von Fressgaß und der Alten Oper. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto sind wir bestens zu erreichen. Genauso schnell und problemlos starten wir aber von hier zu unseren auswärtigen Terminen. Wir arbeiten gerne hier!

In unmittelbarer Nähe befinden sich die Alte Oper, die „Frankfurter Wertpapierbörse“ (Parketthandel). Benannt wurde die Kaiserhoftraße nach dem Wappen am alten Hellerhof, der 1863 abgerissen wurde. In der Literatur ist die Kaiserhofstraße durch den Roman Kaiserhofstraße 12 von Valentin Senger und dessen Verfilmung durch den Hessischen Rundfunk von 1980 bekannt.

Im Jahre 2012 wurde in Warendorf (NRW) eine Zweigstelle der Sozietät eröffnet.
Die Kanzlei profitiert nach wie vor von den gewachsenen Strukturen und der Freundschaft der Partner und maßgeblichen Köpfe. So sind die Rechtsanwälte Markus A. Leonhardt, Matthias Schröder und Prof. Dr. Dr. Brettel schon seit der Schulzeit und mit Rechtsanwalt Marko R. Spänle seit frühen Studientagen befreundet.